Schlagwort-Archive: Lehen

Krieg kommt nach Rohan (und zu den Vorbestellern)

Endlich wieder mehr Zeit, um sich mit den Schönen Dingen des Lebens zu befassen. Aktuell habe ich den ersten Teil der Horus Heresy Reihe durchgelesen und bin sehr angetan von Dan Abnetts Start der mittlerweile mehr als 13 Jahre alten Taschenbuchreihe. Weiterhin habe ich diverse Titel auf der Switch gespielt, wobei auch endlich das atemberaubende The Legend of Zelda: Breath of the Wild nachgeholt wurde.

In Zukunft möchte ich versuchen, wenigstens einen Artikel zu Videospielen und einen zu Tabletop zu schreiben. Dieser Beitrag soll sich einmal kurz den „Neuigkeiten“ aus der Welt von Middle-earth™ widmen.

Eine Ankündigung, die mich erst recht spät erreicht hat, ist die geplante Veröffentlichung eines neuen Regelbuchs zu den Kriegen in Rohan. Dabei soll es mutmaßlich, wie in den bisher erschienen Werken Gondor at War und Scouring of The Shire, um neue Kampagnen rund um die Kämpfe zwischen Rohan und Isengart gehen. Neben neuen Szenarien zu Kämpfen mit den Dunländern erhoffe ich mir auch einige gänzlich neue Einheiten.

Bekannt wurde jedenfalls, dass sowohl ein neues Saruman Modell zu Pferd, sowie Schlangenzunge und Saruman zu Fuß erscheinen werden. Zudem soll nun endlich ein hauseigener Bausatz für Häuser von Rohan verkauft werden. Im ersten Buch zu Die zwei Türme gab es noch einen Guide zum eigenhändigen Basteln eben dieser Häuser. Ich als großer Bewunderer des zweiten Herr der Ringe Films und bekennender Isengart-Fan freue mich jedenfalls schon sehr auf die Erweiterung.

Seit ungefähr einer Woche sind nun auch einige Figuren neu aufgelegt und Profilkarten zum Kauf bereitgestellt worden. Dabei handelt es sich um die Helden der Lehen Gondors und ein neues Packet, welches die Bogenschützen und Wachen der Feste Gondors als Sechserpack zusammenfasst. Zuvor waren diese lediglich als einzelne Dreierblister (3x Bogenschützen oder 3x Krieger mit Speer) erhältlich. Der Gesamtpreis hat sich im deutschen Raum schöner Weise nicht erhöht, während im amerikanischen Raum nun statt 2x 22 Dollar 55 Dollar zu berappen sind.

Weiterhin wurde eine Armee der Toten veröffentlicht, welche die neuen Herolde der Toten mit enthielt sowie der Würfel der Armee der Toten. Die zuvor erwähnten Profilkarten zu diversen Einheiten, aber auch das Armee der Toten Gesamtpaket und die Würfel sind jedenfalls schon ausverkauft. Für Leute, die noch nicht all zu lange im Bereich Tabletop/Games Workshop aktiv sind, und sich Figuren und Zubehör nach und nach zulegen wollen ist diese Strategie der doch sehr starken Limitierung durch Games Workshop sicherlich ein Unding.

Es bleibt zu hoffen, dass die neuen Erweiterungen in größerer Stückzahl verkauft werden, um auch den unbeliebten Resellern einen Strich durch die Rechnung zu machen.